Abbildung komplexer Vorgänge

imac_links_belegkette

Als etabliertes Vorsystem vieler gängiger FiBu-Systeme kann com.TRADENET neben der Bildung periodischer Buchungen von Kosten und Erlösen auch komplexe Vorgänge wie Abgrenzungs- und Rückstellungsbuchungen sowie deren Nutzung und Auflösung abbilden.

Durch das Anwenden des Year-to-Date Verfahrens erzielt com.TRADENET die größtmögliche Genauigkeit bei der Ermittlung der Abgrenzungs- und Rückstellungswerte.

Zudem unterstützt com.TRADENET die Bilanzierung nach internationalem Standard. Entsprechend der weltweit gültigen Rechnungslegungsvorschriften für Kapitalmarktunternehmen (IFRS) bietet com.TRADENET die Möglichkeit, Leasingverbindlichkeiten u.a. für Mietverträge abzubilden und zyklisch Belege zur Buchung von Zinsen und Tilgung zu generieren.

Einen schnellen und umfassenden Überblick über alle getätigten Buchungen wird in Form von Belegketten, welche alle Belege thematisch am zugehörigen Vorgang bündeln, gewährleistet.

com.TRADENET unterstützt die automatische, stapelbasierte Übertragung der Buchungsbelege. So wird die doppelte Datenpflege vor allem im Bereich der Finanzbuchhaltung entscheidend minimiert und eine Datenparität zwischen Fachabteilung und Finanzbuchhaltung hergestellt.